Zum Inhalt

Lymphselbsthilfetag

6. Lymphselbsthilfetag und 5. Lip-/Lymphtag am 6.3.2021

Wir freuen uns, Sie zum 6.  Lymphselbsthilfetag und dem 5. Lip-/Lymphtag der Lily Turtles nach Winsen/Aller einladen zu dürfen.

Gemeinsam ist es uns gelungen, hochkarätige Referenten zu gewinnen, um Sie über aktuelle Entwicklungen bei Lip- und Lymphödemen zu informieren. Zentraler Schwerpunkt ist das gesunde Leben mit Lip- und Lymphödem und Hilfe zur Selbsthilfe mit neuen Therapieverfahren in Bandagierung und Entstauungstechniken. Außerdem zeigen wir Ihnen die neuesten Trends der Kompression und viele Tipps, die das Leben leichter machen.

Lipödeme und Lymphödeme führen häufig ein Schattendasein. Gemeinsam möchten wir Sie für diese Erkrankungen sensibilisieren, um eine frühe Diagnose und Therapie von Lip- und Lymphödemen zu erreichen, damit Komplikationen und weitere Erkrankungen verhindert werden können.

Dazu ist es wichtig, gemeinsam zu handeln und schlagkräftiger zu werden. Deshalb laden wir Sie am Vorabend zu unserer Mitgliederversammlung ein. Werden auch Sie ein Teil der Lymphselbsthilfe und unterstützen Sie uns entweder nur passiv oder engagieren sich bei uns als aktives Teammitglied.

Wir freuen uns auf interessante Vorträge von herausragenden Referenten aus ganz Deutschland und auf anregende Diskussionen mit Ihnen.

Ihre

Vorsitzende Lymphselbsthilfe e. V.

 

 

Leiterin Lily Turtles

 

Programm (Änderungen vorbehalten)

09.00 Come Together
09.15 Begrüßung Katja Wagner, Leitung SHG Lily Turtles, Grußwort Kirsten Lühmann, MdB
09.30 Was heißt hier ”dick”? Differentialdiagnose des Ödems, Dr. Christian Münter, Hamburg
10.00 Gesund und Aktiv Leben mit Lip- und Lymphödem, Susanne Helmbrecht, Herzogenaurach
10.30 Kaffeepause, Besuch der Ausstellung
11.15 Praktisches Vorgehen bei der Liposuktion und Langzeitergebnisse, Dr. Axel Baumgartner, Lübeck
12.00 Möglichkeiten operativer Verfahren beim Lymphödem, Dr. Anja Boos, Aachen
12.40 Mittagspause, Besuch der Ausstellung
13.40 Frieren im Sommer und Schwitzen im Winter? – Checken Sie Ihre Schilddrüse! Volker Fendrich, Hamburg
14.20 Das Lipödem und die Sache mit den Hormonen – aus gynäkologischer Sicht, Dr. Marion Heck, Hamburg
14.45 Kaffeepause, Besuch der Ausstellung, Ausgabe der Teilnahmebescheinigungen
15.00 Workshops
Kompressionsversorgung im Alltag – Anziehen mit Pfiff, Karina Ramuschkat, Bad Liebenwerda
Selbstbandage/manuelle Lymphdrainage – Worauf muss ich achten/wie sollte sie sein? Ralf Gauer, Erlangen
Entstauungsgymnastik, Annette Dunker, Plettenberg
Fazientraining Theorie und Praxis für Lymph -und Lipödem Patienten, Nina Kock, Hamburg
Hashimoto und Schilddrüsenunterfunktion beim Lipödem, Regine Franz, Hamburg
Was der Partner tun kann – Simone & Peter Kern, Leipzig
16.00 Ende der Veranstaltung

Während der gesamten Veranstaltung:
XXL-Flohmarkt (ab Gr. 42) – gute, gebrauchte Damenmode zum günstigen Preis

Der Eintritt ist für Mitglieder umsonst. Sonst sind 10.- € Unkostenbeitrag an der Tageskasse zu entrichten.

 

 

Blick zurück:

Ausverkauftes Haus beim 4. Lip-/Lymphtag der Lily Turtles in Celle

Celle, 25.5.2019: Die Mitglieder der Selbsthilfegruppe Lily Turtles aus Winsen (Aller) konnten schon kurz nach Kassenöffnung vermelden: ausverkauft, es gab noch vereinzelte Stehplätze. Dieses lag aber sicherlich nicht daran, dass sich wohl im Vorfeld der Veranstaltung das Gerücht verbreitet hatte, der Bundesgesundheitsminister würde teilnehmen, sondern eher an den hochkarätigen Referenten. Die fast 150 Teilnehmer kamen aus Ostfriesland, Hamburg, Bremen, Uelzen, Hameln, Braunschweig, Salzgitter, Wolfsburg, Vechta, sogar aus Bielefeld, Leipzig und Halle/Saale.

Dieses Jahr waren überwiegend Themen zum Lipödem und den Therapiemöglichkeiten. Dieses hatte den Nerv der Betroffenen und Interessierten getroffen. Aber auch die Industrieausstellung (Kompressionshersteller und junge innovative Firmen) zu diesem Thema fand großen Anklang bei den Teilnehmern. Sehr erfreut wurde von allen zur Kenntnis genommen, dass es nun im Landkreis Celle ein „Lymphnetzwerk Region Celle“ gibt. Dieses ist sicherlich noch im Aufbau befindlich, aber auf einem guten Weg wie auch das Lymphnetzwerk in Hannover. Auch unsere Schirmherrin Frau MdB Kirsten Lühmann war wieder vor Ort und begrüßte alle Anwesenden und nach der Mittagspause fand Herr MdB Henning Otte Zeit und überbrachte Grußworte. Auch die Workshops zur Kompressionsbandagierung und vom Sozialverband wurden gut angenommen.

Am Ende des Tages waren sich alle einig: wir freuen uns auf den 5. Lip-/Lymphtag am 21.03.2020!