Online-Seminar “Operative Verfahren beim Lymphödem”

Online-Seminar "Operativer Verfahren beim Lymphödem"

am 22.11.2022

Das Seminar findet am 22. November 2022 um 19.00 Uhr statt

für Mitglieder der Lymphselbsthilfe e.V. und Betroffene

Teilnahme per Webex-Meeting

Teilnehmergebühr: 5,00 Euro / für Mitglieder kostenlos

Einen Überblick für alle Möglichkeiten der operativen Verfahren beim Lymphödem wird uns Frau Dr. Anja Boos, stv. Klinikdirektorin und leitende Oberärztin der Klinik für Plastische Chirurgie, Hand- und Verbrennungschirurgie des Universitätsklinikums Aachen  geben.

Das Seminar wird von Susanne Helmbrecht, Vorsitzende Lymphselbsthilfe e. V. moderiert.


Für Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos. Werden auch Sie Mitglied und verpassen Sie keine Informationen mehr!

Die Teilnehmergebühr für Nichtmitglieder beträgt 5,00 Euro. Bitte überweisen Sie den Betrag auf das Konto IBAN: DE04 7001 0080 0613 7618 00 – Die Anmeldung ist erst nach Zahlungseingang gültig.

Bei Nichtteilnahme kann die Seminargebühr leider nicht zurückerstattet werden, da der Aufwand die Kosten übersteigt.

Sie bekommen automatisch den Einwahllink kurz vor der Veranstaltung zugesandt. Der Link darf nicht weitergeleitet werden.

Anmeldung:

    Mitgliedkein Mitglied  Bundesverb. Lymphselbsthilfe e.V.



    Datenschutzerklärung


    Ich erlaube der Lymphselbsthilfe e. V. mir per Mail weitere Informationen zu schicken.



    Online-Seminar “Entstauungsgymnastik” 07.11.2022

    Online-Seminar "Entstauungsgymnastik"

    am 07.11.2022

    Das Seminar findet am 7. November 2022 um 18.30 Uhr statt

    für Mitglieder der Lymphselbsthilfe e.V. und Betroffene

    Teilnahme per Webex-Meeting

    Teilnehmergebühr: 5,00 Euro / für Mitglieder kostenlos

    Die Entstauungsgymnastik mit Annette ist unser erfolgreichstes Online-Seminar, das wir immer wieder gerne anbieten.

    Denn in diesen besonderen Zeiten verbringen wir mehr Zeit in unseren Wohnungen oder sitzen stundenlang vor dem PC in Video-Meetings. Und deshalb sollten wir immer daran denken unser Lymphsystem auf Trab zu halten – denn so was geht auch vor dem PC-Bildschirm.

    Unsere Landessprecherin für Nordrhein-Westfalen Annette Dunker ist zertifizierte Übungsleiterin für Entstauungsgymnastik und wird uns viele Übungen zeigen, die uns Betroffenen gut tun werden.


    Für Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos. Werden auch Sie Mitglied und verpassen Sie keine Informationen mehr!

    Die Teilnehmergebühr für Nichtmitglieder beträgt 5,00 Euro. Bitte überweisen Sie den Betrag auf das Konto IBAN: DE04 7001 0080 0613 7618 00 – Die Anmeldung ist erst nach Zahlungseingang gültig.

    Bei Nichtteilnahme kann die Seminargebühr leider nicht zurückerstattet werden, da der Aufwand die Kosten übersteigt.

    Sie bekommen automatisch den Einwahllink kurz vor der Veranstaltung zugesandt. Der Link darf nicht weitergeleitet werden.

    Anmeldung:

      Mitgliedkein Mitglied  Bundesverb. Lymphselbsthilfe e.V.



      Datenschutzerklärung


      Ich erlaube der Lymphselbsthilfe e. V. mir per Mail weitere Informationen zu schicken.


       

      8. Erfahrungsaustausch für Gruppenleiter:innen und Fortbildung “Vorsätze gezielt umsetzen und Barrieren erkennen”

      8. Erfahrungsaustausch für Gruppenleiter:innen und Fortbildung "Vorsätze gezielt umsetzen und Barrieren erkennen"

      29. - 30.10.2022 in Würzburg

      – die Veranstaltungen können auch einzeln besucht werden –

      8. Erfahrungsaustausch für Gruppenleiter:innen am 29.10.2022 im Kolpinghaus Würzburg

      Eines der wichtigsten Ziele der Lymphselbsthilfe e.V. ist es Lymph- und Lipödem-Selbsthilfegruppen zu unterstützen bzw. bei der Gründung behilflich zu sein. Alle Gruppen haben ähnliche Probleme, suchen Ansprechpartner und behandeln ähnliche Themen. Was liegt da näher, als sich über die bestehenden Lymph- und Lipödem-Selbsthilfegruppen hinweg auszutauschen?

      Jeder Betroffene mit einem Lymph- oder Lipödem steht vor der Herausforderung, die vielen Einschränkungen, die man anfänglich spürt, in den Alltag so zu integrieren, dass die Lebensqualität nicht leidet. Es gilt, eine gute Balance zu finden, zwischen dem, was gut für das Ödem ist, und dem, was man persönlich leisten kann und möchte. Ein Austausch mit Betroffenen ist hier immens wichtig und ermutigend. Doch nicht überall gibt es bereits Lymph- und Lip-Selbsthilfegruppen. Immer wieder gibt es Betroffene, die keine Gruppe für Lymph- oder Lipödembetroffene in ihrer Nähe finden und sich nicht mit Gleichgesinnten austauschen können. Hier steht man vor der Entscheidung, ob man sich zutraut, allein oder gemeinsam mit anderen Betroffenen eine neue Gruppe zu initiieren.

      Wir laden sowohl neue wie erfahrene Gruppenleiter:innen, aktive Selbsthilfegruppenmitglieder und Interessierte herzlich zu einem Erfahrungsaustausch ein.

      Kosten:
      Erfahrungsaustausch am 29.10.2022
      – 30 Euro für Mitglieder der LSH e. V. / 50 Euro für Nichtmitglieder

      Fortbildung “Vorsätze gezielt umsetzen und Barrieren erkennen” am 30.10.2022 im Kolpinghaus Würzburg

      Diese Fortbildung soll Gruppenverantwortliche von Selbsthilfegruppen, GALLiLy-Moderator:innen und Interessierte ansprechen, die Menschen bei der Umsetzung eines gesundheitsförderlichen Lebensstils unterstützen möchten. Wir kennen alle das Problem, dass wir nicht alles umsetzen, was wir uns vorgenommen haben. Hier besprechen wir, sinnvolle Zielsetzung, Planung, Barrierenmanagement bis hin zur Belohnung.

      Referentin: Dr. Andrea Reusch, Dipl.-Psych., Gründungsmitglied und Geschäftsführerin des Zentrums Patienten-schulung e. V. www.zentrum-patientenschulung.de sowie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Zentrum für psy-chische Gesundheit (ZEP) an der Uni Würzburg mit den Forschungsschwerpunkten Patientenschulung, Ge-sundheitsbildung, Veränderungsmotivation wird an praktischen Beispielen die Methoden der motivierenden Gesprächsführung vorstellen und mit uns einüben.

      Kosten:
      Fortbildung am 30.10.2022
      – 180 Euro für Mitglieder der LSH e. V. / 200 Euro für Nichtmitglieder
         inkl. Übernachtung von Sa auf So, 20 Euro Rabatt bei 2 TN im Doppelzimmer

      Bei Belegung eines Doppelzimmer müssen sich die Teilnehmenden einzeln anmelden und jeweils den Namen der zweiten Person angeben.

      Bitte beachten Sie unsere Stornoregeln!

      Bei Absagen:
      nach dem 22.08.2022 liegt die Stornogebühr bei 80 %
      nach dem 22.09.2022 liegt die Stornogebühr bei 90 %
      nach dem 22.10.2022 liegt die Stornogebühr bei 100 %

      Sie können bis zum 24.10.2022 eine Ersatzperspn nennen.

      Haben Sie noch eine Frage? – Mailen Sie uns (info@lymphselbsthilfe.de) oder rufen Sie uns an unter 09191 979464

      Anmeldung:

       

        Selbstverständlich bleibt die Verwendung Ihrer Angaben auf die Durchführung der Veranstaltung beschränkt – keine Weitergabe an Dritte.

        * Pflichtfeld

        Ich bin Mitglied der Lymphselbsthilfe e. V.:
        Mitgliedkein Mitglied

        Ich möchte mich anmelden für:

        Übernachtung von Samstag auf Sonntag:

        Bei Buchung eines Doppelzimmers bitte den Namen angeben. Dieser Teilnehmende muss sich ebenfalls über das Online-Anmeldeformular anmelden.

        Datenschutzerklärung


        Ich erlaube der Lymphselbsthilfe e. V. mir per Mail weitere Informationen zu schicken.


        Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Mail mit den Zahlungsdaten. Bestätigt wird die Anmeldung nach Zahlungseingang.

        Sollte der Erfahrungsaustausch bereits belegt sein, teilen wir Ihnen das umgehend mit. Sie bleiben aber auf der Warteliste, damit wir Sie informieren können, falls
        jemand zurücktritt.

        Haben Sie noch eine Frage? – Mailen Sie uns (info@lymphselbsthilfe.de) oder rufen Sie uns an unter 09191 979464

        ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!


        Gesund und Aktiv Leben mit Lymphödem nach Krebs

        GALLy

        Gesund und Aktiv Leben mit Lymphödem nach Krebs

        Speziell für Betroffene mit einem Lymphödem nach Krebs bieten wir einen Intensiv-Workshop in der Inselsberg Klinik Bad Tabarz an.

        Bitte melden Sie sich am Ende dieses Beitrags online an:

        • 30.09. – 03.10.2022  GALLy Intensiv-Workshop in Bad Tabarz

        Der Preis beträgt 440 € im Einzelzimmer inkl. Übernachtung und Verpflegung.
        Nachlass für Mitglieder 20 €.

        Bitte beachten Sie unsere Stornoregeln!

        Bei Absagen:
        nach dem 23.07.2022 liegt die Stornogebühr bei 80%.
        nach dem 23.08.2022 liegt die Stornogebühr bei 90%.
        nach dem 23.09.2022 bei 100%.

        Sie können bis zum 25.09.2022 eine Ersatzperson nennen.

        Haben Sie noch eine Frage? – Mailen Sie uns (gallily@lymphselbsthilfe.de) oder rufen Sie uns an unter 09191 979464

        Was Sie erwarten dürfen:

        In unseren Workshops finden Sie die Zeit, sich ausschließlich um sich selbst zu kümmern. Gemeinsam bemühen wir uns, Lösungen zu finden, die Sie in Ihren Alltag integrieren können.

        Sie möchten gerne mehr über die Möglichkeit wissen, die Erkrankung in den Griff zu kriegen? Das Internet bietet Ihnen oft keine ausreichende Antwort auf Ihre ganz individuellen Fragen? Auch Ihr Arzt kann nicht auf jede Ihrer Fragen eine Antwort geben? Die benötigten Kenntnisse sind sehr speziell. Wir helfen Ihnen als selbst Betroffene mit unserem Wissen und unseren persönlichen Erfahrungen.

        Eine Dipl.-Psychologin bzw. eine geschulte Betroffene arbeiten im Team mit einem Fachlehrer für KPE. Unsere Experten besitzen eine bis zu zehnjährige Erfahrung mit unseren Selbstmanagementseminaren.

        Grundlage:

        Seit Mai 2017 sind Aufklärung und Schulung zum Selbstmanagement Basis der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie (KPE): Leitlinie Diagnostik und Therapie des Lymphödems, AWMF Registernummer 058-001.

        Unsere Erfahrung:

        Die ersten Ergebnisse zeigen, dass die Workshops einen Nerv treffen, denn viele Betroffene fühlen sich schlecht informiert und haben sich das meiste Wissen selbst angelesen. Da überrascht es nicht, dass 100 % unserer Teilnehmer im Intensiv-Workshop sich nach unseren Workshops besser informiert fühlen und sich besser in der Lage sehen, ihr Ödem zu managen.

        Ziele:

        Sie erwerben ein Grundwissen, um Ihre Krankheit zu verstehen. Darauf aufbauend werden alle Komponenten der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie und Möglichkeiten des Selbstmanagements erläutert. Zusätzlich werden Alternativen zu unterstützender Ernährung und Bewegung diskutiert. So erweitern Sie Ihren Handlungsspielraum.
        Ziel ist es, das erworbene Wissen in den Alltag einzubauen, um Ihre chronische Erkrankung besser zu akzeptieren und effektiv selbst managen zu können.

        Wir versetzen Sie in die Lage, Ihre eigenen Entscheidungen sachlich begründet zu treffen und ein aktives, optimistisches Leben wiederzuerlangen.

        Was Sie hier lernen:

        • Wie entsteht ein Lymphödem?
        • Wie funktioniert das Lymphsystem?
        • Wie fließt ein Ödem ab?
        • Einfache Lymphgriffe
        • Kompressionsmöglichkeiten
        • Selbstbandage
        • Wie unterstützt die richtige Ernährung?
        • Wo liegen meine Stärken?
        • Wie hilft die Bewegung?
        • Wo finde ich zusätzliche Hilfe?
        • Persönlicher Aktionsplan

        Anmeldung:

          Selbstverständlich bleibt die Verwendung Ihrer Angaben auf die Durchführung der Veranstaltung beschränkt – keine Weitergabe an Dritte.

          * Pflichtfeld

          Ich bin Mitglied der Lymphselbsthilfe e. V.:
          Mitgliedkein Mitglied

          Datenschutzerklärung


          Ich erlaube der Lymphselbsthilfe e. V. mir per Mail weitere Informationen zu schicken.


          Sie können sich hier für den Workshop vormerken lassen. Sie erhalten daraufhin eine Mail mit den Zahlungsdaten. Bestätigt wird die Anmeldung nach Zahlungseingang.

          Sollte der Workshop bereits belegt sein, teilen wir Ihnen das umgehend mit. Sie bleiben aber auf der Warteliste, damit wir Sie informieren können, falls
          jemand zurücktritt, oder falls ein passender Ausweichtermin geplant ist.

          Haben Sie noch eine Frage? – Mailen Sie uns (info@lymphselbsthilfe.de) oder rufen Sie uns an unter 09191 979464

          ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!

           

          GALLiLy Erfahrungsaustausch in Hirschbach

          GALLiLy

          GALLiLy Erfahrungsaustausch in Hirschbach

          Bereits seit 2009 leiten Susanne Helmbrecht und Ralf Gauer eintägige Selbstmanagement-Seminare, die seit 2017 GALLiLy, für Gesund und Aktiv Leben mit Lip- und Lymphödem heißen. Die Lymphselbsthilfe hat 2017 auch begonnen GALLiLy als viertägige Intensiv-Workshops anzubieten – also schon seit 5 Jahren!

          Über Antworten der Teilnehmer in ausgeteilten Fragebögen haben wir im Jahr 2018/19 alle Ergebnisse evaluiert, den Workshops wurden Bestnoten gegeben. So konnten wir nachweisen, dass Selbstmanagement ein wichtiger Baustein für eine Linderung der Beschwerden im Alltag ist. Vielleicht ist er sogar die stärkste Waffe, die wir Betroffene in der Hand haben.

          Zum Anlass dieses kleinen Jubiläums planen wir zum ersten Mal einen Workshop, bei dem der gemeinsame Erfahrungsaustausch zu GALLiLy im Vordergrund steht. Dazu haben wir Anfang August eine ganze Woche im Therapiezentrum Hirschbach reserviert.

          Wir laden alle Interessierten ganz herzlich zu unserem GALLiLy-Erfahrungsaustausch ein.

          Sonntag, 31.07.2022 (Anreise zwischen 16 und 18 Uhr) bis Samstag, 06.08.2022 11 Uhr

          Lympho Opt Therapiezentrum Hirschbach
          Am Vorraberg 1, 92275 Hirschbach

          Kosten: 620 € im Einzelzimmer inkl. Übernachtung und Verpflegung,  je 20 € Nachlass für Mitglieder oder bei zwei Teilnehmern im DZ

          Bitte beachten Sie unsere Stornoregeln!
          Bei Absagen:
                  nach dem 24.05.2022 liegt die Stornogebühr bei 80%.
                  nach dem 24.06.2022 liegt die Stornogebühr bei 90%.
                  nach dem 24.07.2022 bei 100%.

          Sie können bis zum 26.07.2022 eine Ersatzperson nennen.

          Fühlen Sie sich von diesem Angebot eingeladen, wenn

          • Sie vielleicht bereits an einem unserer GALLiLy-Workshops teilgenommen haben.
          • Sie sich bisher allein mit Ihrer Erkrankung vertraut gemacht haben und mehr oder weniger gut im Alltag zurechtkommen.
          • Ihnen ein intensiver Austausch mit Gleichgesinnten – evtl. über eine Selbsthilfegruppe vor Ort hinaus – fehlt.
          • Sie mal eine richtige Auszeit vom Alltag genießen und trotzdem die dringende Therapie weiterführen möchten.
          • Sie sich gern gemeinsam mit Betroffenen aktiv bewegen möchten: beim Waldspaziergang, beim Schwimmen, bei Entstauungsgymnastik und vielen anderen aktiven Einheiten. Das Freibad von Hirschbach liegt in Laufnähe, ein Fitnessraum ist zur freien Verfügung und eine TCM-Therapeutin wird auch dabei sein.

          Wir werden die gemeinsame Zeit nutzen, uns intensiv über unsere Erfahrungen mit der Erkrankung auszutauschen. Dies soll nicht (nur) im Sitzen, sondern bei vielerlei Arten von Bewegung stattfinden. Außerdem wird jeden Tag gelympht und bandagiert, damit die Bewegungseinheiten auch effektiv sind. Soweit keine Kontraindikationen vorhanden sind, steht Ihnen täglich zusätzlich ein Lymphamat zur Verfügung.

          Wir werden dreimal am Tag mit den leckersten, aber kalorienarmen Köstlichkeiten der Küche versorgt. Dazwischen gehen Kaffee und Tee genauso wenig aus, wie Wasser und andere Getränke.

          Das gesamte Haus steht den Teilnehmern der Lymphselbsthilfe zur freien Verfügung.

          Als Anmeldung genügt ein Mail an info@lymphselbsthilfe.de, bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer für Nachfragen an. Die Plätze sind auf sechs bis acht Teilnehmer beschränkt.


          Aufzeichnung “Ernährung beim Lipödem”

          Aufzeichnung "Ernährung beim Lipödem"

           

          Am 19.01.2022 fand das Online-Seminar “Ernährung beim Lipödem” mit Dr. Stefan Kabisch von der Charité Universitätsmedizin Berlin, Klink für Endokrinologie und Stoffwechselmedizin, statt. In diesem Online-Seminar erläuterte er die aktuelle Studienlage und stand für Fragen zur Verfügung.

          Nachdem das Seminar großen Anklang fand, können alle die das Online-Seminar verpasst haben, die Aufzeichnung ansehen.

          Teilmehmergebühr: 5,00 Euro / für Mitglieder kostenlos

          Buchung der Aufzeichnung – bitte Formular ausfüllen:

            Mitgliedkein Mitglied  Bundesverb. Lymphselbsthilfe e.V.



            Datenschutzerklärung


            Ich erlaube der Lymphselbsthilfe e. V. mir per Mail weitere Informationen zu schicken.


             


            GALLiLy Intensiv-Workshop in Herzogenaurach/Hirschbach

            GALLiLy

            GALLiLy Intensiv-Workshop in Herzogenaurach und Hirschbach

            Dieser Intensiv-Workshop „Gesund und Aktiv Leben mit Lip- und Lymphödem“ ist für Betroffene mit Lip- und Lymphödem, die sich für ein besseres Verständnis und Selbstmanagement der Erkrankung interessieren.

            Der Workshop ist für Berufstätige gedacht, da er auf zwei Wochenenden aufgeteilt stattfindet.

            GALLiLy 2+3-Tage-Intensiv-Workshop

            1. Teil: 02.07.2022, 10 Uhr – 03.07.2022, 14 Uhr in der Physiotherapiepraxis Dirsch Herzogenaurach
            und
            2. Teil: 29.07.2022, 14 Uhr – 31.07.2022, 14 Uhr im Lympho Opt Therapiezentrum in Hirschbach

            Kosten:
            440 € mit Übernachtung inkl. Verpflegung

            Nachlass für Mitglieder 20 €, Rabatt bei zwei Teilnehmenden im Doppelzimmer 20 €

            Bei Belegung eines Doppelzimmer müssen sich die Teilnehmenden einzeln anmelden und jeweils den Namen der zweiten Person angeben.

            Bitte beachten Sie unsere Stornoregeln

            Bei Absagen:
                    nach dem 25.05.2022 liegt die Stornogebühr bei 80%.
                    nach dem 25.06.2022 liegt die Stornogebühr bei 90%.
                    nach dem 25.07.2022 bei 100%.

            Sie können bis zum 27.07.2022 eine Ersatzperson nennen.

            Haben Sie noch eine Frage? – Mailen Sie uns (gallily@lymphselbsthilfe.de) oder rufen Sie uns an unter 09191 979464 

            Was Sie erwarten dürfen:

            In unseren Workshops finden Sie die Zeit, sich ausschließlich um sich selbst zu kümmern. Gemeinsam bemühen wir uns, Lösungen zu finden, die Sie in Ihren Alltag integrieren können.

            Sie möchten gerne mehr über die Möglichkeit wissen, die Erkrankung in den Griff zu kriegen? Das Internet bietet Ihnen oft keine ausreichende Antwort auf Ihre ganz individuellen Fragen? Auch Ihr Arzt kann nicht auf jede Ihrer Fragen eine Antwort geben? Die benötigten Kenntnisse sind sehr speziell. Wir helfen Ihnen als selbst Betroffene mit unserem Wissen und unseren persönlichen Erfahrungen.

            Eine Dipl.-Psychologin bzw. eine geschulte Betroffene arbeiten im Team mit einem Fachlehrer für KPE. Unsere Experten besitzen eine bis zu zehnjährige Erfahrung mit unseren Selbstmanagementseminaren.

            Grundlage:

            Seit Mai 2017 sind Aufklärung und Schulung zum Selbstmanagement Basis der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie (KPE): Leitlinie Diagnostik und Therapie des Lymphödems, AWMF Registernummer 058-001.

            Unsere Erfahrung:

            Die ersten Ergebnisse zeigen, dass die Workshops einen Nerv treffen, denn viele Betroffene fühlen sich schlecht informiert und haben sich das meiste Wissen selbst angelesen. Da überrascht es nicht, dass 100 % unserer Teilnehmer im Intensiv-Workshop sich nach unseren Workshops besser informiert fühlen und sich besser in der Lage sehen, ihr Ödem zu managen.

            Ziele:

            Sie erwerben ein Grundwissen, um Ihre Krankheit zu verstehen. Darauf aufbauend werden alle Komponenten der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie und Möglichkeiten des Selbstmanagements erläutert. Zusätzlich werden Alternativen zu unterstützender Ernährung und Bewegung diskutiert. So erweitern Sie Ihren Handlungsspielraum.
            Ziel ist es, das erworbene Wissen in den Alltag einzubauen, um Ihre chronische Erkrankung besser zu akzeptieren und effektiv selbst managen zu können.

            Wir versetzen Sie in die Lage, Ihre eigenen Entscheidungen sachlich begründet zu treffen und ein aktives, optimistisches Leben wiederzuerlangen.

            Was Sie hier lernen:

            • Wie entsteht ein Lymphödem?
            • Wie funktioniert das Lymphsystem?
            • Wie fließt ein Ödem ab?
            • Einfache Lymphgriffe
            • Kompressionsmöglichkeiten
            • Selbstbandage
            • Wie unterstützt die richtige Ernährung?
            • Wo liegen meine Stärken?
            • Wie hilft die Bewegung?
            • Wo finde ich zusätzliche Hilfe?
            • Persönlicher Aktionsplan

            Anmeldung:

              Selbstverständlich bleibt die Verwendung Ihrer Angaben auf die Durchführung der Veranstaltung beschränkt – keine Weitergabe an Dritte.

              Jeder Teilnehmer muss ein eigenes Formular ausfüllen!

              * Pflichtfeld

              Bei Buchung eines Doppelzimmers bitte den Namen angeben. Dieser Teilnehmende muss sich ebenfalls über das Online-Anmeldeformular anmelden.

              Ich habe ein:
              LymphödemLipödemLip-/Lymphödem

              Ich bin Mitglied der Lymphselbsthilfe e. V.:
              Mitgliedkein Mitglied

              Datenschutzerklärung


              Ich erlaube der Lymphselbsthilfe e. V. mir per Mail weitere Informationen zu schicken.


              Sie können sich hier für den Workshop vormerken lassen. Sie erhalten daraufhin eine Mail mit den Zahlungsdaten. Bestätigt wird die Anmeldung nach Zahlungseingang.

              Sollte der Workshop bereits belegt sein, teilen wir Ihnen das umgehend mit. Sie bleiben aber auf der Warteliste, damit wir Sie informieren können, falls
              jemand zurücktritt, oder falls ein passender Ausweichtermin geplant ist.

              Haben Sie noch eine Frage? – Mailen Sie uns (info@lymphselbsthilfe.de) oder rufen Sie uns an unter 09191 979464

              ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!


              Weiterleitung – 7. Lymphselbsthilfetag in Freiburg

              7. Lymphselbsthilfetag in Freiburg

              17. - 18. Juni 2022

              Bitte auf diesen Link klicken:

              7. Lymphselbsthilfetag in Freiburg

              .


              ABSAGE – GALLiLy Intensiv-Workshop vom 26. bis 29. Mai 2022 in der LVH Hardehausen

              GALLiLy

              ABSAGE - GALLiLy Intensiv-Workshop vom 26. bis 29. Mai 2022 in der LVH Hardehausen

              Leider kann dieser Workshop aus personellen Gründen nicht stattfinden!

              Im Jahr 2022 veranstalten wir einen Intensiv-Workshop in der LVH Hardehausen in Warburg.

              Dieser Workshop ist für Betroffene mit Lip- und Lymphödem.

              26.05. – 29.05.2022  GALLiLy Intensiv-Workshop in der LVH Hardehausen,  Warburg

              Der Preis beträgt 440 € im Einzelzimmer und 420 € im Doppelzimmer inkl. Übernachtung und Verpflegung.
              Nachlass für Mitglieder 20 €, je 20 € Rabatt bei zwei Teilnehmenden im Doppelzimmer

              Bei Belegung eines Doppelzimmer müssen sich die Teilnehmenden einzeln anmelden und jeweils den Namen der zweiten Person angeben.

              Haben Sie noch eine Frage? – Mailen Sie uns (gallily@lymphselbsthilfe.de) oder rufen Sie uns an unter 09132 745886

              Was Sie erwarten dürfen:

              In unseren Workshops finden Sie die Zeit, sich ausschließlich um sich selbst zu kümmern. Gemeinsam bemühen wir uns, Lösungen zu finden, die Sie in Ihren Alltag integrieren können.

              Sie möchten gerne mehr über die Möglichkeit wissen, die Erkrankung in den Griff zu kriegen? Das Internet bietet Ihnen oft keine ausreichende Antwort auf Ihre ganz individuellen Fragen? Auch Ihr Arzt kann nicht auf jede Ihrer Fragen eine Antwort geben? Die benötigten Kenntnisse sind sehr speziell. Wir helfen Ihnen als selbst Betroffene mit unserem Wissen und unseren persönlichen Erfahrungen.

              Eine Dipl.-Psychologin bzw. eine geschulte Betroffene arbeiten im Team mit einem Fachlehrer für KPE. Unsere Experten besitzen eine bis zu zehnjährige Erfahrung mit unseren Selbstmanagementseminaren.

              Grundlage:

              Seit Mai 2017 sind Aufklärung und Schulung zum Selbstmanagement Basis der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie (KPE): Leitlinie Diagnostik und Therapie des Lymphödems, AWMF Registernummer 058-001.

              Unsere Erfahrung:

              Seit 2009 leiten S. Helmbrecht und R. Gauer gemeinsam Betroffene in eintägigen Workshops an, die von immer mehr Selbsthilfegruppen abgefragt werden. Inzwischen veranstaltet die Lymphselbsthilfe e. V. erfolgreich viertägige Workshops und bietet modular aufgebaute Tagesworkshops in den Regionen an.

              Die ersten Ergebnisse zeigen, dass die Workshops einen Nerv treffen, denn viele Betroffene fühlen sich schlecht informiert und haben sich das meiste Wissen selbst angelesen. Da überrascht es nicht, dass 100 % unserer Teilnehmer im Intensiv-Workshop sich nach unseren Workshops besser informiert fühlen und sich besser in der Lage sehen, ihr Ödem zu managen.

              Ziele:

              Sie erwerben ein Grundwissen, um Ihre Krankheit zu verstehen. Darauf aufbauend werden alle Komponenten der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie und Möglichkeiten des Selbstmanagements erläutert. Zusätzlich werden Alternativen zu unterstützender Ernährung und Bewegung diskutiert. So erweitern Sie Ihren Handlungsspielraum.
              Ziel ist es, das erworbene Wissen in den Alltag einzubauen, um Ihre chronische Erkrankung besser zu akzeptieren und effektiv selbst managen zu können.

              Wir versetzen Sie in die Lage, Ihre eigenen Entscheidungen sachlich begründet zu treffen und ein aktives, optimistisches Leben wiederzuerlangen.

              Was Sie hier lernen:

              • Wie entsteht ein Lymphödem?
              • Wie funktioniert das Lymphsystem?
              • Wie fließt ein Ödem ab?
              • Einfache Lymphgriffe
              • Kompressionsmöglichkeiten
              • Selbstbandage
              • Wie unterstützt die richtige Ernährung?
              • Wo liegen meine Stärken?
              • Wie hilft die Bewegung?
              • Wo finde ich zusätzliche Hilfe?
              • Persönlicher Aktionsplan

               

              Umfrage “Unterstützung durch Partner:in”

              Umfrage "Unterstützung durch Partner:in"

              Gemeinsam stark!
              Umfrage Unterstützung Partner

               

              Über folgenden Link https://forms.gle/gMfztUDmiukBNCAf7 gelangen Sie direkt zu unserem Fragebogen.

              Bitte beachten Sie, dass Sie als erstes die Auswahl Betroffene:r oder Partner:in treffen müssen (Betroffene:r ist vorausgewählt). Je nach Auswahl bekommen Sie dann automatisch die zugehörigen Fragen.

              Die Daten werden absolut anonym erhoben. Gerne dürfen Sie den Link auch in Ihren Selbsthilfegruppen weitergeben. Vielen Dank. Das Ergebnis werden wir aufbereiten und allen zur Verfügung stellen.

              Unser diesjähriger Lymphselbsthilfetag am 17. und 18. Juni 2022 in Freiburg steht unter dem Motto “Gemeinsam stark!”. Unsere Vorsitzende Susanne Helmbrecht hält dazu passend den Vortrag “Unterstützung durch Partner, Familie oder Netzwerk für Lip- und Lymphpatienten”. Um die Aussagen mit aktuellen Daten zu präsentieren, haben wir eine Umfrage zum Thema erstellt. Die Fragen werden getrennt nach Betroffenen bzw. Partner abgefragt, ausgewertet und gegenübergestellt.