Zum Inhalt

Im GALLiLy Intensiv-Workshop in Bad Bertrich gibt es noch freie Plätze

Auch dieses Jahr veranstalten wir wieder zwei Intensiv-Workshops. Dieses Jahr bieten wir diese in Nordrhein-Westfalen und in Rheinland-Pfalz an, damit auch Teilnehmer im Westen der Republik die Chance und auch eine kürzere Anreise haben.

Während der Workshop im Ödemzentrum in Bad Berleburg fast ausgebucht ist, haben wir noch mehrere freie Plätze in der Akutklinik in Bad Bertrich.

Was Sie erwarten dürfen:

In unseren Workshops finden Sie die Zeit, sich ausschließlich um sich selbst zu kümmern. Gemeinsam bemühen wir uns, Lösungen zu finden, die Sie in Ihren Alltag integrieren können.
Sie möchten gerne mehr über die Möglichkeit wissen, die Erkrankung in den Griff zu kriegen? Das Internet bietet Ihnen oft keine ausreichende Antwort auf Ihre ganz individuellen Fragen? Auch Ihr Arzt kann nicht auf jede Ihrer Fragen eine Antwort geben? Die benötigten Kenntnisse sind sehr speziell. Wir helfen Ihnen als selbst Betroffene mit unserem Wissen und unseren persönlichen Erfahrungen.

Eine Dipl.-Psychologin bzw. eine geschulte Betroffene arbeiten im Team mit einem Fachlehrer für KPE. Unsere Experten besitzen eine bis zu zehnjährige Erfahrung mit unseren Selbstmanagementseminaren.

Grundlage:

Seit Mai 2017 sind Aufklärung und Schulung zum Selbstmanagement Basis der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie (KPE): Leitlinie Diagnostik und Therapie des Lymphödems, AWMF Registernummer 058-001.

Unsere Erfahrung:

Frau Prof. C. Daubert untersuchte bereits 2006 die Wirksamkeit von Selbstmanagementkursen und übernimmt die wissenschaftliche Evaluation unserer GALLiLy-Workshops.

Seit 2009 leiten S. Helmbrecht und R. Gauer gemeinsam Betroffene in eintägigen Workshops an, die von immer mehr Selbsthilfegruppen abgefragt werden. Inzwischen veranstaltet die Lymphselbsthilfe e. V. erfolgreich viertägige Workshops und bietet modular aufgebaute Tagesworkshops in den Regionen an.

Die ersten Ergebnisse zeigen, dass die Workshops einen Nerv treffen, denn viele Betroffene fühlen sich schlecht informiert und haben sich das meiste Wissen selbst angelesen. Da überrascht es nicht, dass 100 % unserer Teilnehmer im Intensiv-Workshop sich nach unseren Workshops besser informiert fühlen und sich besser in der Lage sehen, ihr Ödem zu managen.

Ziele:

Sie erwerben ein Grundwissen, um Ihre Krankheit zu verstehen. Darauf aufbauend werden alle Komponenten der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie und Möglichkeiten des Selbstmanagements erläutert. Zusätzlich werden Alternativen zu unterstützender Ernährung und Bewegung diskutiert. So erweitern Sie Ihren Handlungsspielraum.
Ziel ist es, das erworbene Wissen in den Alltag einzubauen, um Ihre chronische Erkrankung besser zu akzeptieren und effektiv selbst managen zu können.

Wir versetzen Sie in die Lage, Ihre eigenen Entscheidungen sachlich begründet zu treffen und ein aktives, optimistisches Leben wiederzuerlangen.

Was Sie hier lernen:

• Wie entsteht ein Lipödem / Lymphödem?
• Wie funktioniert das Lymphsystem?
• Wie fließt ein Ödem ab?
• Einfache Lymphgriffe
• Kompressionsmöglichkeiten
• Selbstbandage
• Wie unterstützt die richtige Ernährung?
• Wo liegen meine Stärken?
• Wie hilft die Bewegung?
• Wo finde ich zusätzliche Hilfe?
• Persönlicher Aktionsplan

Aussagen unserer Teilnehmer:

 

Herzlich eingeladen sind neue und langjährig Betroffene mit einem Lip- oder Lymphödem.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Informationen zu den aktuellen Workshops finde Sie unter www.lymphselbsthilfe.de/gallily
Dann melden Sie sich bitte unter: gallily@lymphselbsthilfe.de
Bei Fragen: Telefon: 09132 – 745886

Gefördert durch die

 

 

 

Der GALLiLy Intensiv-Workshop Ende Mai findet Bad Bertrich statt. Die Capio Mosel-Eifel-Klinik, die sich auf die Behandlung von Lip- und Lymphpatienten mit Krankenhauseinweisung spezialisiert hat, stellt uns Tagungsräume zur Verfügung.

 

30.05. – 02.06.2019

GALLiLy Intensiv–Workshop

Capio Mosel-Eifel-Klinik in Bad Bertrich für 350 € pro Person im DZ

Adresse: Kurfürstenstraße 40
56864 Bad Bertrich

30.05.2019 Anreise bis 13:00 Uhr
Inkl. 3 Tage Verpflegung und Übernachtung
02.06.2019 Abreise nach dem Mittagessen ca. 14:00 Uhr
(falls Mittagessen nicht gewünscht – bitte angeben)

Reduktion Mitglieder 20 €, Aufpreis Einzelzimmer 20 €
Die Anreise erfolgt privat/durch die SHG finanziert.

Bitte melden sich bitte unter gallily@lymphselbsthilfe.de oder Telefon: 09132 – 745886 und fordern Sie unser Anmeldeformular an.

Die Lymphselbsthilfe übernimmt die Organisation der Fahrt, kann jedoch keine Reisekosten übernehmen. Fortbildungen für Teilnehmer von Selbsthilfegruppen werden von den Krankenkassen bis zu 100 % inklusive Reisekosten gefördert. Bitte sprechen Sie Ihre Kontaktstelle vor Ort an.
Bitte teilen Sie uns mit, ob die teilnehmende Person Mitglied bzw. von einem Lip- oder Lymphödem betroffen ist.

Überdies bieten wir in Zusammenarbeit mit den Selbsthilfegruppen vor Ort viele Basis-Workshops in den Regionen an:

Informationen zu allen GALLiLy Workshops finden Sie unter www.lymphselbsthilfe.de/gallily

Schreibe als erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.