Zum Inhalt

4. Lymphselbsthilfetag in St. Wendel / Saarland

 am 17. März 2018

9.00 – 17.00 Uhr

in Zusammenarbeit mit dem


Gesund und Aktiv Leben mit Lip- und Lymphödem

Wie immer bieten wir Ihnen aktuelle und interessante Vorträge und Workshops            (Änderungen vorbehalten)

9.00 Uhr Come together
9.15 Uhr Begrüßung durch die Krankenhausoberin Hildegard Marx
Grußworte
9.30 Uhr Das Lymphdrainagesystem und was passiert, wenn es seine Aufgaben nicht erfüllt? Dr. Martha Földi
10.15 Uhr GALLiLy – Gesund und Aktiv Leben mit Lip- und Lymphödem Susanne Helmbrecht
11.00 Uhr Kaffeepause, Besuch der Ausstellung
11.30 Uhr Ketogene Ernährung beim Lipödem Dr. Gabriele Faerber
12.15 Uhr Mittagspause: Besuch der Ausstellung mit Modenschau
13.15 Uhr Lipödem – Grundlagen und aktuelle Thesen zum Pathomechanismus Dr. Maria Wiedner VS
Wunde beim Lymphödem Michael Sicks R1
Bandage für den Alltag Ralf Gauer R2
14.00 Uhr Pause
14.15 Uhr Krampfader, Lymphödem, offenes Bein – gibt es die lymphologische Wunde? Dr. André Glod VS
Entstauung ist mehr als Muskelpumpe Dagmar Engesser R1
Lymphtaping Bernd Schneider R2
Wie messe ich Kompresssion, die passt? Hilde Mees R3
15.00 Uhr Kaffeepause, Besuch der Ausstellung
15.15 Uhr Lipödem und Psyche – eine neue Sichtweise Gabriele Erbacher VS
Entstauungsgymnastik Annette Dunker R1
Fibrosegriffe bei verhärtetem Gewebe Ralf Gauer R2
Hygiene beim Lymphödem Sibylle Klemm R3
16.00 Uhr Pause
16.15 Uhr Was ist die richtige Therapie beim Lipödem? – Vorstellung der neuen AWMF Leitlinie und Update aus dem G-BA Dr. Dirk F. Richter VS
Kompression, für Hautprobleme geeignet Pierre Gonon R1
Grifftechniken der Manuellen Lymphdrainage und kann ich mir selbst helfen? Bernd Schneider R2
Was leistet die Sozialberatung? Brigitte Staniszewski R3
17.00 Uhr Ende

(VS = Vortragssaal, ausreichend Platz für alle Teilnehmer; R1, 2, 3 =  Räume für Workshops, Teilnehmerzahl begrenzt)

In den Pausen können Sie das vielfältige Angebot der Aussteller
und eine Erfrischung oder einen Kaffee genießen,
auch ein Imbiss ist vorgesehen.
Die Anmeldung für die Workshops finden Sie unter
https://www.lymphselbsthilfe.de/anmeldung-4-lymphselbsthilfetag/

 

gefördert durch die

 

Sponsoren:

 

Marienkrankenhaus St. Wendel

Zentrum f. Altersmedizin/Akutgeriatrie
Raum Mutter Rosa, EG
Am Hirschberg
66606 St. Wendel

 

Wegbeschreibung:

Mit dem PKW:

A6 Kaiserslautern ⇒ Saarbrücken,
A8 ⇒ Neunkirchen,
B41 ⇒ St. Wendel, Ausfahrt Oberlinxweiler,
gebührenpflichtige Parkplätze (5 €/Tag) am Zentrum für Altersmedizin/Akutgeriatrie vorhanden.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Buslinien 623 Richtung Dörrenbach über Krankenhaus – Haltestelle Marienkrankenhaus

 


Referenten:

Hildegard Marx Krankenhausoberin Marienkrankenhaushaus St. Wendel
Dr. Martha Földi Ärztliche Direktorin, Földiklinik Hinterzarten
Susanne Helmbrecht Dipl.-Psychologin, Vorsitzende Lymphselbsthilfe e. V., Herzogenaurach
Dr. Maria Wiedner Chefärztin, Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard, Bonn
Dr. Gabriele Faerber Leitung Adipositastherapie, Zentrum für Gefäßmedizin Hamburg
Michael Sicks Wundmanager, Marienkrankenhaus St. Wendel
Ralf Gauer Fachlehrer für KPE/MLD, Schwerte
Dr. André Glod Gefäßchirurg, Chirurg, Wundexperte (ICW), Klinikum Tuttlingen
Dagmar Engesser Sporttherapeutin, Földiklinik Hinterzarten
Bernd Schneider Fachlehrer für KPE/MLD, Földiklinik Hinterzarten
Hilde Mees Lymphfachberaterin, St. Wendel
Gabriele Erbacher Dipl.-Psychologin, Földi-Klinik Hinterzarten
Annette Dunker zertifizierte Rehatrainerin für Entstauungsgymnastik, Plettenberg
Sibylle Klemm Hygienebeauftragte, Marienkrankenhaus St. Wendel
Dr. Dirk F. Richter Chefarzt, Dreifaltigkeits-Krankenhaus Wesseling
Pierre Gonon Erfinder, Thonic Care Frankreich
Brigitte Staniszewski Dipl-Soz.Päd., Földi-Klinik Hinterzarten

 

 

ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.