Zum Inhalt

Auch im politischen Bereich hat die Selbsthilfe viel erreicht

Sie lassen sich von ihrer Erkrankung nicht kleinkriegen, sondern wachsen im Gegenteil sogar über sich hinaus: Patienten, die neben der Bewältigung ihrer eigenen Beschwerden noch viel Zeit und Engagement in die Unterstützung anderer Betroffener investieren. Solchen Mutmachern, die beispielsweise Selbsthilfegruppen gründen und Informationsveranstaltungen organisieren, begegnen Ärzte Tag für Tag. Um diese Menschen zu ehren und das Selbstmanagement von Patienten weiter zu fördern, verlieh die Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) 2017 erstmals die Auszeichnung “Der besondere Patient”. Preisträgerin ist Susanne Helmbrecht – eine Patientin der Plastisch- und Handchirurgischen Klinik des Universitätsklinikums Erlangen sowie Gründerin und Vorsitzende der Lymphselbsthilfe.
Erschienen in Fränkischer Tag, Erlangen, Donnerstag, 28. Dezember 2017

Schreibe als erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.