Zum Inhalt

2. Erfahrungsaustausch in Tabarz

inselberg-klinik2. Erfahrungsaustausch am 11. Oktober 2014 in Tabarz

Zum 2. Erfahrungsaustausch für Selbsthilfegruppenverantwortliche und Interessierte haben sich 17 Teilnehmer aus acht verschiedenen Selbsthilfegruppen angemeldet. Die Themensammlung war noch umfangreicher als beim ersten Mal. So haben wir Erfolgsfaktoren genauso gesammelt, wie typische Fragestellungen. Ausführlicher besprochen wurde diesmal die Gründung von Lip- und Lymphselbsthilfegruppen. Im Feedback wurde vor allem die Moderation nach Metaplan sowie die vielen Gelegenheiten, sich mit anderen Gruppen auszutauschen, hervorgehoben. Der Tag könnte immer länger sein. Gewünscht wurde den Erfahrungsaustausch unbedingt beizubehalten und zusätzlich noch mehr Möglichkeiten des Austausches anzubieten.

Die Auswahl der Inselsbergklinik in Tabarz als Treffpunkt erwies sich als voller Erfolg und hat zweifellos zum Gelingen beigetragen. Das Klinikteam hat uns bestens versorgt und war sogar zu einer spontanen Klinikführung ihrer neuen Lymphabteilung in der Mittagspause bereit.

So steht heute schon fest, dass wir im Herbst 2015 einen 3. Erfahrungsaustausch organisieren werden und wieder einen interessanten Treffpunkt suchen. Wo möchten Sie gerne hin?

 

Feedback zum Erfahrungsaustausch

Was war gut?  –  sollte beibehalten werden

  • Moderation sehr gut, abwechslungsreich, nicht langweilig, ohne Druck , Metaplan(6x)
  • die Organisation, das straffe Programm und konsequente Durchführung (2x)
  • kollegiale Beratung sehr hilfreich
  • Gruppenarbeit und Patengespräch (mit jedem in Kontakt)
  • gute Themen, Themenauswahl durch die Gruppe positiv (3x)
  • Info war gut, super Infos für Neue (3x)
  • aufschlussreich und informativ
  • alle Fragen beantwortet
  • Berichte über Erfahrungen in einer größeren Organisation (Lymphselbsthilfe)
  • viel Infomaterial
  • konnte viel für die Gruppe mitnehmen
  • neue Kontakte geknüpft (mit anderen SHG´s) (3x)
  • wichtige Tipps von anderen SHG´s
  • gemeinsame Pausen für Gespräche / Austausch untereinander (2x)
  • interessante Gespräche
  • sehr gutes Verständnis untereinander
  • Meinungsaustausch sollte beibehalten werden (3x)
  • lockere Atmosphäre
  • Klinik als Treffpunkt sehr gut (2x)
  • fürs leibliche Wohl war gesorgt
  • Übernachtung

Was würde ich mir wünschen?  –  für den nächsten Erfahrungsaustausch

  • mehr Zeit zum Austausch (3x)
  • jährliche, regelmäßige Treffen (2x)
  • Termin auf Sonnabend/Sonntag legen (Freitag ungünstig)
  • vielleicht weniger Themen, dafür ausführlicher
  • mehr Gruppenarbeit
  • 2 Programmpunkte im Freien veranstalten
  • weniger Karteikarten
  • Tische, um mitschreiben zu können (2x)
  • spontaner Austausch über Themen, die nicht in die Sammlung gepasst haben
  • Teilnehmerliste von heute
  • am besten vorher Teilnehmerliste, wegen Fahrgemeinschaft

über den Erfahrungsaustausch hinaus

  • Treffen für Gruppenmitglieder parallel
  • Vernetzung der SHG in der Nähe
  • bundesweites Forum, in dem sich SHG-Leiter austauschen (2x)
  • Erfahrungsberichte von den Kongressen, da nicht alle teilnehmen können
  • mehr Klarheit in Struktur SHG und Dachverbände herausarbeiten