Zum Inhalt

Lymphselbsthilfe e. V.


Aktuelles:


Der Weihnachtsmann war da!

1. das Programm für Erlangen steht

Sie können sich den Flyer schon mal als .pdf herunterladen und studieren. Und gleich online anmelden unter www.lymphselbsthilfe.de/anmeldung-3-lymphselbsthilfetag.

2500 Flyer sind inzwischen gedruckt und verteilt. Laden Sie sich diesen einfach als pdf herunter.

 

2. unser Magazin ist fertig

Wir hoffen, wir konnten die aktuellen Themen wie Heilmittel-Richtlinien, die Entwicklungen in Klinik und Forschung, unsere Vorhaben mit Zielsetzung Verbesserung der Patientenbedingungen, Aufklärung und Weiterbildung und interessante technische Aspekte zu einem abgerundeten Mitgliedsmagazin zusammenfassen. Vieles blieb (mal wieder den Kosten geschuldet) außen vor. Schließlich will so ein Magazin ja auch finanziert werden. Aber vielleicht stehen ja nächstes Mal die Hersteller Schlange, um eine Anzeige zu schalten.

Wer keines hat, kann es sich hier herunterladen.

Wenn Sie Anregungen und Kommentare haben, schreiben Sie einfach mal einen Leserbrief und senden ihn an info@lymphselbsthilfe.de.

 


Wir wollen wissen, wie es um die Versorgung mit Lymphdrainage steht

Nachdem in den letzten Monaten die neuen Heilmittel-Richtlinien im Kreuzfeuer standen und zwischen Petitionen und nahezu unverhohlenem Aufruf zur Revolte so einiges ins Feld geworfen wurde, wollen wir jetzt von den Betroffenen wissen, wie es wirklich aussieht. Natürlich hoffen wir, dass jeder bekommt, was er braucht, doch: sollte dem nicht so sein, lässt sich mit dem Ergebnis dieser Umfrage bei den Leistungsträgern vielleicht etwas ausrichten…

Je mehr sich an der Umfrage beteiligen, desto besser ist natürlich das Bild, welches sie ergibt – und der Eindruck, den sie hinterlässt.

In unserem neuen Magazin (ist gerade im Druck) erfahren Sie mehr über die Beschlüsse und die Auswirkungen. Bleiben Sie dran!

 


Wir sind jetzt auch bei Facebook zu finden

facebookhttps://www.facebook.com/Lymphselbsthilfe-eV-1594168924243669

 


vrbank

Wir haben den 2. Preis gewonnen!

Näheres gibt es auf http://www.lymphselbsthilfe.de/spendenvergabe…

 


29Förderpreis „Bank & Soziales“

Wir haben uns für den Förderpreis „Bank & Soziales“ der VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach beworben und bitten unsere Mitglieder und alle, die uns kennen um Unterstützung.

Das Projekt:

Wir möchten vor allem junge und noch aktive Betroffene eine Woche lang über ihre Erkrankung informieren und gemeinsam Möglichkeiten, den Alltag zu stemmen erarbeiten.
Dadurch soll den Betroffenen geholfen werden, trotz ihrer Erkrankung ein einigermaßen normales Leben zu führen und ihre Abhängigkeit von Ärzten, Therapeuten und Sanitätshäusern reduziert werden.

Außerdem möchten wir daduch weitere schwere Komplikationen und Progredienzen, wie offene Wunden, die sich nicht mehr schließen, Wundrosen, und Verschlechterungen bis hin zur Pflegebedürftigkeit verhindern.

Wenn Sie dieses Projekt unterstützen wollen, stimmen Sie für uns auf http://www.vr-foerderpreis.de/…

 


Lymphselbsthilfe Ausgabe 1, Sommer 2016

Die dritte Ausgabe unseres Magazins ist fertig. Darin berichten wir wie angekündigt schwerpunktmäßig von dem Lymphselbsthilfe-Tag in Berlin.

Da wir uns ausschließlich von Mitgliedsbeiträgen und Spenden finanzieren, ist dieses Magazin für unsere Mitglieder, Fördermitglieder und ausgewählte Praxen und Kliniken gedacht. Es ist also ein Grund mehr, Mitglied zu werden.

Unsere erste Ausgabe war sehr schnell vergriffen, deshalb haben wir die Möglichkeit geschaffen, die Zeitschrift zu abonnieren. Das Abonnement für zwei Ausgaben kostet 20 €/Jahr. Sie erhalten dafür je 20 Exemplare inklusive Versand.

Obwohl es uns uns natürlich besonders freuen würde, Sie als Mitglied, Fördermitglied oder Abonnenten zu begrüßen, bieten wir hier den Download als PDF-Datei an.

 


unsere Projekte 2016:

„Junge Lymphselbsthilfe” – Bei der AOK-Tagung zur jungen Selbsthilfe ist uns bewusst geworden, wie „jung“ unsere Mitglieder und Betroffenen im Vergleich zu denen anderer Bundesverbände und Erkrankungen sind. mehr…

Erfahrungsaustausch für Lip- und Lymphselbsthilfegruppen – erfolgreiche Projekte der Gruppen vorstellen und Fragen zu auftretenden Problemen in den Gruppen beantworten. mehr…

Fortbildung für Gruppenleiter der Lip- und Lymphselbsthilfegruppen – diese trainieren hier das öffentliche Auftreten vor Publikum, Mikrofon und Kamera, ihre Anliegen wirkungsvoll vorzubringen und ihre Meinung plausibel darzustellen. mehr…

 


1. Lip– und Lymphödemtag in Celle am 28.5.2016

Die Lily Turtles aus Winsen/Aller laden zu interessanten Vorträgen rund um Lip-, Lymph- und Phlebödeme, deren Ursachen, Folgen und Behandlunsmöglichkeiten. In Workshops geht es um Bandagierung und MLD zur Eigenbehandlung und um die Ernährung bei Lip- und Lymphödem.

>Programm lesen

 


2. Lymphselbsthilfe-Tag 2.4.2016

berlin-skyline

Wir freuten uns auf interessante Vorträge zu wichtigen Themen von herausragenden Referenten aus ganz Deutschland, auf anregende Diskussionen und luden Sie ganz herzlich ein zu unserem 2. Lymphselbsthilfetag am 2. April 2016 in Berlin.

>ersten Bericht lesen    >>Flyer lesen     >>>Plakat anschauen

 


 

 

 

 

 


 

17. November 2015
Nordbayerische Nachrichten, Ehrenamt
14. Oktober 2015
Nordbayerische Nachrichten, Interview Filariasis
6. Oktober 2015
Badische Zeitung, DGL-Kongress
23. Mai 2015
Interview Süderländer Tageblatt
22. April 2015
Süderländer Tageblatt, Plettenberg
20. April 2015
Süderländer Tageblatt, Plettenberg
26. März 2015
Cellesche Zeitung, Lily Turtles
5. Februar 2015
Süderländer Tageblatt, 1. Südwestfählischer Lymphselbsthilfetag